Zusätzliche Termine für "Emil und die Detektive"

Familienabenteuer auf der Freilichtbühne erfreut sich großer Nachfrage

Seit dem 10. Juli 2021 spielt ein enorm engagiertes, energiegeladenes Kinder- und Jugendensemble im Rahmen der Scherenburgfestspiele mit „Emil und die Detektive" ein kurzweiliges und lustiges Bühnenabenteuer für die ganze Familie. Unter der Regie von Jutta Großkinsky entstand eine flotte Verbrecherjagd, die Jung und Alt begeistert und von den Gästen das Prädikat „kolossal gut“ verliehen bekommt.

Die Karten für die bisher 18 Aufführungstermine des diesjährigen Familienstücks des Gemündener Freilichttheaters auf der Ruine Scherenburg waren in Windeseile restlos vergriffen. Um der weiterhin nicht nachlassenden Nachfrage nach Tickets für die aktuelle Festspiel-Interpretation des Erich Kästner-Klassikers nachzukommen, wurden dem Spielplan nun kurzfristig drei weitere Termine hinzugefügt, darunter auch eine zusätzliche Abendvorstellung:

  • Dienstag, 03. August 2021 • 15:00 Uhr
  • Donnerstag, 05. August 2021 • 15:00 Uhr
  • Mittwoch, 11. August 2021 • 20:00 Uhr

Mittlerweile sind auch diese Termine ausverkauft!

„Wir freuen uns sehr, dass das Familientheater unseres jungen Ensembles so gut angenommen wird“, ist Bianca Ditterich, als Teil der Geschäftsführung der gemeinnützigen Scherenburgfestspiele Main-Spessart gGmbH, begeistert vom immensen Interesse. „Es ist wunderbar zu sehen, wie Kindergärten und Schulklassen sowie Familien in das Stück strömen, um endlich wieder Theaterkultur live erleben können“, fasst Christoph Michl, ebenfalls Mitglied der Geschäftsführung des gemeinnützigen Freilichttheater-Trägers die Stimmung vor und hinter den Kulissen zusammen.

Weitere Informationen zu den aktuell geltenden Corona-Regeln finden sich hier.