EMIL UND DIE DETEKTIVE

Familienstück nach Erich Kästner

Emil reist zum ersten Mal alleine nach Berlin um seine Großmutter und die Cousine Pony Hütchen zu besuchen. Seine Mutter hat ihm eine große Summe Geld für die Großmutter mitgegeben. Dieses Geld wird ihm während der Reise im Zug von einem Mann mit steifem Hut gestohlen. Da Emil selbst etwas ausgefressen hat, traut er sich nicht zur Polizei zu gehen und nimmt die Verfolgung des Diebs auf eigene Faust auf. Dabei trifft er den Jungen Gustav, der kurzerhand seine Detektiv-Bande zusammentrommelt um einen Schlachtplan zu entwickeln und Emil zu helfen. Die Kinderdetektive beschatten den Dieb quer durch die Stadt und sammeln Indizien. Werden sie es gemeinsam schaffen den Dieb zu überführen?


Aufführungsrechte liegen beim Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH

Premiere:
Freitag, 10.07.2020 um 10:00 Uhr