Probleme mit diesem Newsletter? Dann klick' hier für die Webansicht.

9. Juli bis 15. August 2021


Liebe Freund*innen der Scherenburgfestspiele,

gemeinsam erfahren wir gerade, was uns schmerzlich fehlt, wenn wir auf die Vielfalt unserer Kulturlandschaft verzichten müssen. Ein spielfreier Sommer ohne Begegnung, Theater und Musik auf der Scherenburg steckt uns allen noch immer tief in den Knochen.

Zwar konnten wir 2020 unser 30-jähriges Festspiel-Jubiläum durch die ausgefallene Theatersaison nicht gebührend feiern, entmutigen haben wir uns dennoch nicht lassen. Und so konzentrierten sich alle Beteiligten in den vergangenen Monaten auf die jetzt anstehende 30. Spielzeit, die 2021 vom 9. Juli bis 15. August terminiert ist.

Voller Spannung, Stolz, Vorfreude und Optimismus präsentieren wir Ihnen, unseren treuen Gästen, zum Neustart drei mitreißende Produktionen, die wir diesen Sommer im Rahmen der Freilichtfestspiele im Innenhof der Scherenburg für Sie aufführen wollen:

 

Der Raub der Sabinerinnen

Theater: Im Jahr nach der Corona-Pause kommt der Komödienklassiker „Der Raub der Sabinerinnen“ als Liebeserklärung an die Theaterleidenschaft auf die Burg-Bühne. Komödiantisch dreht sich alles um das Streben nach Freiheit, dem Wunsch nach Ausbruch aus dem eigenen Korsett und der Sehnsucht nach dem vermeintlich Verruchten.

Premiere am 9. Juli

 

Beatles an Bord

Musical: Der deutsche Autor Enrique Keil schuf mit „Beatles an Bord“ einen gelungenen Mix aus grotesker Comedy und Musical. Nach der Uraufführung in Stuttgart landet das Stück nun auf der Scherenburg und begeistert mit 20 live gesungenen Beatles-Hits in überraschenden Interpretationen – von Rock und Reggae über Jazz, Swing und Ballade bis Calypso. Ein Muss, nicht nur für die Fans der legendären Pilzköpfe und ihrer unvergesslichen Musik.

Premiere am 16. Juli

 

Emil und die Detektive

Familienstück: Ein turbulentes und spaßiges Theaterstück über ein großes, mutiges Abenteuer für die gesamte Familie sowie für Vorschulkinder und Schulklassen. Erlebnisse aus seiner eigenen Kindheit inspirierten Erich Kästner zu der Geschichte, die bereits mehrfach verfilmt wurde und zu einem wahren Klassiker geworden ist.

Premiere am 10. Juli

 

Start des Vorverkaufs

Bereits ab dem morgigen Montag, 22. Februar 2021 um 11:00 Uhr ist auf unserer Webseite der diesjährige Spielplan mit allen Terminen unserer drei eigenen Stücke sowie für das Gastspiel von Marco Weber („Warum nett“) einsehbar.

Zum VVK-Auftakt präsentieren wir ein völlig neues Ticketsystem, welches den Kartenerwerb komplett neu gestaltet. Der eigene Wunschplatz kann nun online im interaktiven Sitzplan selbst ausgesucht, direkt gebucht und das Ticket nach der Bezahlung gleich zu Hause ausgedruckt werden. So wird der gesamte Prozess rund ums Ticket nicht nur moderner, sondern mit Blick auf Abstand und Hygiene auch kontaktlos und damit Corona-sicher gestaltet.

Neben der Möglichkeit der eigenständigen Buchung stehen wir Ihnen selbstverständlich auch weiterhin telefonisch unter 09351 5424 oder via E-Mail begleitend beim Kartenkauf zur Seite. Bitte beachten Sie, dass das Festspielbüro aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen bleibt.
 

Festspiele in Corona-Zeiten

Natürlich ist die weltweite Covid-19-Pandemie noch keineswegs ausgestanden. Auch im Sommer wird uns das Coronavirus weiter begleiten. Dieser Tatsache und der daraus erwachsenden Verantwortung sind wir uns bei den Scherenburgfestspielen sehr bewusst. Seien Sie daher versichert: Wir setzen unsererseits alles daran, dass ein erfolgreicher und sicherer Spielbetrieb im Sommer möglich wird. Dazu achten wir vor und hinter den Kulissen strikt auf die Einhaltung umfangreicher Abstands- und Hygieneregeln.

Dazu gehören beispielsweise die Begrenzung der Gästeanzahl pro Aufführung auf 200 Personen, ein abstandsgerechter Sitzplan im Innenhof der Burg, die durchgängige Kontaktnachverfolgung sowie die geübten, allgemeinen AHA-Maßnahmen. Welche organisatorischen Abläufe wir genau zu Ihrem und unserem Gesundheitsschutz angepasst haben, was beim diesjährigen Besuch der Freilichtfestspiele zu beachten ist und welche Hygienebestimmungen Stand heute für den Sommer gelten werden, haben wir in unseren Corona-Regeln zusammengefasst.

Dieser grundsätzliche Rahmen für den Besuch der diesjährigen Scherenburgfestspiele werden gemäß den jeweils geltenden Corona-Verordnungen ständig angepasst. Die stets aktuelle Fassung findet sich auf www.scherenburgfestspiele.de/corona.

Trotz etwaiger Einschränkungen und der nötigen Flexibilität, die die aktuelle Situation mit sich bringt, freuen wir uns schon jetzt auf das Wiedersehen bei den Scherenburgfestspielen im Sommer.

Bleiben Sie bis dahin gesund und voller Vorfreude.

Ihr Team der Scherenburgfestspiele


Scherenburgfestspiele Main-Spessart gGmbH
Scherenbergstraße 2 • 97731 Gemünden am Main
Telefon 09351 5424
mail@scherenburgfestspiele.de
www.scherenburgfestspiele.de
 
Sitz: Gemünden am Main
Geschäftsführung: Bianca Ditterich und Christoph Michl
Amtsgericht Würzburg, HRB 14145
Steuernummer: 231/138/30050

 

Kein Interesse mehr an unseren Neuigkeiten?
Vom Newsletter der Scherenburgfestspiele abmelden.