HERZLICH WILLKOMMEN bei den Scherenburgfestspielen

Seit mittlerweile über 30 Jahren wird im Innenhof der Ruine Scherenburg über der Stadt Gemünden am Main Sommer für Sommer ein vielfältiges Kulturprogramm geboten. Die diesjährige Saison der Scherenburgfestspiele war indes aus vielerlei Hinsicht eine sehr besondere. Nach einem Jahr Zwangspause durch die weltweite Corona-Pandemie durften wir endlich wieder unserer Leidenschaft nachgehen: mit unseren zumeist ehrenamtlichen Schauspielenden gute Unterhaltung auf die Theaterbühne im Innenhof der Ruine Scherenburg zu bringen.

Die Maßnahmen zum Gesundheitsschutz haben uns einiges abverlangt – keine feste Tribüne, „nur“ maximal 200 Gäste in lockerer Bestuhlung pro Vorstellung, teilweise doppelte Ensemble-Besetzungen, weitreichende Hygiene-Regeln und vieles weitere mehr. Dennoch ist es uns – so hoffen wir – gelungen, für kurzweilige kulturelle Höhepunkte und eine angenehme Atmosphäre zu sorgen. Insgesamt wurden über die fast sechs Festspiel-Wochen mit 64 Aufführungen knapp 11.000 Besuchende gezählt.

Schon jetzt beginnen die Planungen für die Spielzeit 2022 im Juli und August des kommenden Jahres. Gleichzeitig arbeiten wir mit Hochdruck an der Errichtung unserer neuen, festen Spielstätte hinter der Burgruine.

Rückblick: Produktionen der vergangenen Spielzeit

Aktuelle Neuigkeiten

Flauschige Festspiel-Begleitung

2-in-1 Kissen und Decke für den angenehm bequemen Festspiel-Besuch ... mehr

Gutscheine

Ideales Geschenk zu jeder Zeit: 25 €-Gutscheine für die Festspiele ... mehr

Presseberichte

Übersicht aktueller Artikel zu den Festspielen in den Medien ... mehr

Feste Tribüne für die Festspiele

Im September beginnen die Bauarbeiten für die neue Spielstätte. ... mehr

Nichts verpassen

Über alle Neuigkeiten rund um nächsten Spielplan, die kommenden Produktionen, den Ticket- und Gutscheinkauf sowie vieles mehr informieren wir regelmäßig in unserem E-Mail-Newsletter. Noch nicht kostenlos dafür registriert? Dann gerne gleich hier eintragen. Auch einen Besuch wert sind unsere Profile bei facebook und Instagram.

 

Über die Scherenburgfestspiele

Die Scherenburgfestspiele auf der Burgruine Scherenburg in Gemünden am Main finden jährlich im Juli und August als Freilichttheater statt. Die heutigen Festspiele gehen zurück auf das Jahr 1908 und zählen damit zu den ältesten in Deutschland.

Nach der Einstellung der ersten Inszenierung „Das Schlüssel-Fräulein“ im Jahr 1911 wurde 1989 ein Neustart der Scherenburgfestspiele eingeleitet. Anfang der 1990er Jahre wurden die Sommergastspiele durch die Kleinkunstbühne „Spessartgrotte“ Langenprozelten und in enger Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Gemünden organisiert. 1998 wurde zu diesem Zweck der Festspielverein der Stadt Gemünden am Main e.V. gegründet.

Im Hinblick auf den 2021/2022 zu realisierenden Neubau einer modernen Tribüne mit einem Anbau für Sanitäranlagen, Technik, Garderoben, Probenräumen sowie Werkstatt für Kostüm und Requisiten hinter der Burgruine wurde 2018 eine gemeinnützige Gesellschaft gegründet, die Scherenburgfestspiele Main-Spessart gGmbH, über welche mittlerweile auch der Spielbetrieb organisiert wird. Die Bauvorbereitungen befinden sich auf der Zielgeraden. Der eigentliche Baubeginn startet direkt nach der Spielzeit 2021 im September. Die Einweihung der neuen Spielstätte erfolgt dann zum Saisonstart 2022.

Das gut 30-köpfige Ensemble besteht größtenteils aus ehrenamtlichen Darsteller*innen und wird oftmals unterstützt durch diverse hauptberufliche Schauspieler*innen und Mitwirkende. Insgesamt sorgt in jeder Saison ein Team von über 80 engagierten Menschen vor und hinter den Kulissen für ganz besondere Bühnenmomente. Neben einer jährlich wechselnden Theater- und Musicalproduktion steht auch stets ein Familienstück auf dem Programm. Letzteres wird insbesondere auch von Schulklassen aus der Region besucht. Die Scherenburgfestspiele lockten im einmaligen Ambiente der Burgruine mit Blick auf Gemünden und den Main in den vergangenen Jahren bis zu 25.000 Besuchende aus Nah und Fern in den Main-Spessart-Raum.

Seit 2016 führt Peter Cahn als künstlerischer Leiter die Intendanz der Scherenburgfestspiele. Die Geschäftsführung haben seit Dezember 2020 Bianca Ditterich und Christoph Michl inne. Vorsitzender des Verwaltungsrates ist Dr. h.c. Hans Michelbach.

Fragen? Wir sind für Sie da:

Scherenburgfestspiele Main-Spessart gGmbH • Scherenbergstraße 2 • 97737 Gemünden am Main
Telefon: 09351 5424 • E-Mail: mail@remove-this.scherenburgfestspiele.de

Öffnungszeiten

Über die Ticket-Hotline sowie vor Ort im Festspielbüro sind wir von Montag bis Freitag jeweils zwischen 09:30 Uhr und 17:00 Uhr für Sie da.