Premiere Mittwoch, 3.7.2024
   
Regie Annika Nitsch
Musikalische Leitung Michael Albert
Technische Ausrichtung Light And Music Karlstadt, Stefan Rümmer

Die Fledermaus

Musiktheater

Arrangiert und Inszeniert für die Scherenburgfestspiele

Inhalt

Tauchen Sie ein in die funkelnde Welt der Scherenburgfestspiele 2024 und
erleben Sie eine Neuinterpretation der Operette "Die Fledermaus"! Ein Rausch
aus Musik, Humor und Intrigen erwartet Sie unter freiem Himmel. Lassen
Sie sich von mitreißenden Melodien und spritzigen Dialogen verzaubern
und werden Sie Teil eines unvergesslichen Sommerabends voller Eleganz,
Leidenschaft und unwiderstehlichem Charme!

Gabriel von Eisenstein soll eine siebentägige Arreststrafe antreten, verflüchtigt sich aber mit seinem Freund, Dr. Falke, auf das Fest des Prinzen Orlofsky. Dort gibt er sich als Franzose aus, was ihn bald in die Bredouille bringt. Außerdem trifft er auf sein verkleidetes Stubenmädel ebenso wie auf seine eigene Frau, die sich als ungarische Gräfin maskiert hat. Letztere wickelt ihn – von ihm vorerst unerkannt – um den Finger. In Wahrheit ist der ganze Abend eine Retourkutsche von Falke, den Eisenstein einst als Fledermaus verkleidet betrunken auf einer Parkbank seine Rausch ausschlafen ließ – unter dem Gelächter der Leute.

Am Tag nach dem Fest trifft man einander im Gefängnis wieder, dessen Direktor Frank ebenfalls auf diesem war. Frank will das Stubenmädel zur Schauspielerin ausbilden lassen. In einer Zelle sitzt anstelle von Eisenstein Rosalindes Verehrer Alfred. Doch vieles klärt sich auf und die Verwirrungen und Verwechslungen werden alle dem Champagner zugeschrieben.

Premiere am Mittwoch, den 3.07.2024, um 20.00 Uhr
 

Spielplan