Jim Knopf und die Wilde 13

Familienstück für Kinder ab 4 Jahren
nach dem gleichnamigen Buch von Michael Ende

Eine fantasievolle Geschichte zweier Freunde, denen kein Weg zu weit und keine Aufgabe zu schwierig istAm Tag von Jims zehnten Geburtstag streift das Postschiff des Briefträgers die Insel und erschüttert ganz Lummerland. Kein Wunder also, dass sich die Bewohner Sorgen um die Zukunft ihres Wohnortes machen. Schnell steht fest, dass nur ein Leuchtturm das Problem lösen kann. Da Lummerland nicht besonders groß ist möchte man auf den Scheinriesen Tur Tur als Leuchtturm zurückgreifen. So beschließt König Alfons der Viertel vor Zwölfte, Tur Tur aus der Wüste am „Ende der Welt“ in sein Land zu holen und Jim und Lukas machen sich zusammen mit ihren Lokomotiven Emma und Molly auf den Weg. Doch bevor die beiden Freunde ihre wichtige Aufgabe erledigen und in die Heimat zurückkehren können, erleben sie eine Menge Abenteuer. So lernen sie auf ihrer Reise über das Meer die kleine Seejungfrau Sursulapitschi kennen, reparieren das Meeresleuchten im Barbarischen Meer, treffen den Halbdrachen Nepomuk, und den goldenen Drachen der Weisheit und müssen zu guter Letzt auch noch die kleine Molly aus den Fängen der gefährlichen Seeräuberbande „Die wilde 13“ befreien…Mit dem Familienstück JIM KNOPF UND DIE WILDE 13 kommt nun die zweite spannende Reise von Jim Knopf und Lukas dem Lokomotivführer auf die Scherenburg (der erste Teil war 2005 auf der Burg zu sehen). Die Bücher von Michael Ende erreichten vor allem durch „Die Augsburger Puppenkiste“ eine große Bekanntheit.Eine fantasievolle Geschichte zweier Freunde, denen kein Weg zu weit und keine Aufgabe zu schwierig ist und die ganz nebenbei ein großes Geheimnis enthüllen.Aufführungsrechte liegen bei Vertriebstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnen-komponisten GmbH in Norderstedt

Premiere:
Freitag, 05.07.2019 um 10:00 Uhr