Die Presse im Überblick:


Spielzeit 2019

Und es war Sommer | Pension Schöller | Jim Knopf und die wilde 13

Spielzeit 2018

Petticoat und Minirock | Außer Kontrolle | Pippi in Taka-Tuka-Land

Spielzeit 2017

Don Camillo und seine Herde | Kohlhiesels Töchter | Ronja Räubertochter

Spielzeit 2016

Die Feuerzangenbowle | Charleys Tante | Am Samstag kam das Sams zurück

Spielzeit 2015

Ladykillers | Der Diener zweier Herren | Pippi Langstrumpf

Spielzeit 2014

Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk | Was ihr wollt | Peter Pan

Spielzeit 2013

Der blaue Engel | Die spanische Fliege | Meister Eder und sein Pumuckl

Spielzeit 2012

Einer flog über das Kuckucksnest | Das Haus in Montevideo | Neues vom Räuber Hotzenplotz

Spielzeit 2011

Blues Brothers: Unterwegs im Auftrag des Herrn | Das Wirtshaus im Spessart | Robin Hood

Spielzeit 2010

Arsen und Spitzenhäubchen | Michel aus Lönneberga | Der zerbrochene Krug

Spielzeit 2009

Amadeus | Krach in Chiozza |
Tom Sawyers und Huckleberry Finns Abenteuer

Spielzeit 2008

Sams in Gefahr | Die Drei von der Tankstelle |
Der Brandner Kasper und das ewig‘ Leben

Spielzeit 2007

Das Dschungelbuch | Ladies Night | Die Geierwally

Spielzeit 2006

Kalle Blomquist | Nathan der Weise | Der Widerspenstigen Zähmung

Spielzeit 2005

Jim Knopf | Der Jüngste Tag | Figaros Hochzeit

Spielzeit 2004

Der Räuber Hotzenplotz | Altrosa | Zum Weißen Rößl

Spielzeit 2003

Ali Baba | Der Name der Rose | Nonnsense

Spielzeit 2002

Das Urmel aus dem Eis | Der fröhliche Weinberg

Spielzeit 2001

Ein Sommernachtstraum | Die Kleine Hexe

Pressestimmen über die Spielzeit 2013

Der blaue Engel

Akzente im Theateralltag
Zwei, die miteinander können: Till Brinkmann als Professor Immanuel »Unrat« Rath und Johanna Seitz als Tänzerin Rosa »Lola Lola« Fröhlich setzen die Glanzpunkte in der Gemündener Inszenierung von »Der blaue Engel« bei den Scherenburgfestspielen.
Main-Echo Kultur, 19. Juli 2013

"Der blaue Engel": Knaller mit Klaviermusik
"Der blaue Engel“ auf der Scherenburg bedient wohl alle Theaterwünsche: Mitlachen, mitfühlen, mitleiden und mitswingen zu den zeitlosen Schlagern von Friedrich Holländer."
Main-Post Lokal, 19. Juli 2013

Der Narr von sexy Lola
"Hoch geachtet, ehrbar, tugendsam – wer auf dem hohen Sockel bürgerlicher Scheinmoral steht, fällt tief, wenn er ins Wanken gerät. „Der Blaue Engel“ schildert den Niedergang des geschätzten Professors Immanuel Rath in schillernden, deftigen Bildern – und feierte eine packende Premiere bei den Scherenburgfestspielen in Gemünden."
Main-Post Kultur, 19. Juli 2013

Die spanische Fliege

Scherenburg-Festspiele: Lachtränen für sächsischen Sonderling
"Begeisterung um „Die spanische Fliege“ auf der Gemündeter Scherenburg(…) Auf der Freilichtbühne der Gemündener Scherenburg wird die gute alte Zeit so lebendig (…)
Unter der Regie von Gastregisseur Dirk Waanders fetzt die Klamotte von 1913 flott über die Bühne."
Main-Post Kultur, 11. Juli 2013

Boulevard, Boulevard
Komödie: »Die spanische Fliege« in der Inszenierung von Dirk Waanders bei den Gemündener Scherenburgfestspielen

"(...) lässt sich vollkommen entspannt zurücklehnen in den Tribünensitzplatz und uneingeschränkt eine flott und frech gespielte Sommerkomödie genießen."
Main-Echo Kultur, 12. Juli 2013

Meister Eder und sein Pumuckl

Pumuckl mischt alle auf
Die Premiere des diesjährigen Familienstücks am Freitag begeisterte die Kinder wie die Erwachsenen.
Main-Post, 5. Juli 2012

Peppige Inszenierung mit Musik und Tanz
"Till Brinkmanns Meister Eder überrascht. (...) Swingend und schnipsend ist auch der Schreinermeister im 21. Jahrhundert angekommen und wirkt gleich viel jünger. So kann er auch ein bisschen mit seiner Kundin Frau Steinhauser flirten, die in Johanna Seitz' Interpretation nichts mehr von der gutbürgerlich-spießigen Münchnerin der Hörspielfassung hat. (...) Das Chamäleon der Inszenierung ist Stephan Tölle. Er spielt nicht nur den Schuldirektor, sondern auch Eders Freund Toni, den Nachbarn der Uhrendiebin und einen Gasmann. Und er geht in jeder Rolle auf."
Main-Echo, 6. Juli 2012