Pressestimmen über die Spielzeit 2017

Don Camillo und seine Herde

„Mit Jubel, Bravo-Rufen und lang anhaltendem stehenden Beifall feierte das Premierenpublikum auf der Gemündener Scherenburg die Premiere des Stücks „Don Camillo und seine Herde“ von Gerold Theobalt.“
„Sowohl der Regisseur als auch die Protragonisten machten gar nicht den Versuch, die berühmten Vorbilder einfach zu kopieren, vielmehr ließen sie einander genügend Raum, ihre eigene Persönlichkeit in die Story einfließen zu lassen.“
Main Post, 07. Juli 2017

TV Touring 7. Juli 2017

Ronja Räubertochter

„Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren lebensklug geschrieben und von der Regisseurin Julia Kiefer liebevoll vor der grandiosen Kulisse der Scherenburg-Ruine in Szene gesetzt, ist ein schönes Theatererlebnis für junge, alte und ganz alte Kinder….“
Main Post, 08.07.2017

„Lockere Spielfreude und bemerkenswerte Textsicherheit zeichnen alle Akteure auf der Bühen aus.“
Main Post
, 10.07.2017

Kohlhiesels Töchter

„Marco Webers Toni ist es auch, der zusammen mit Peter (Malte Müller) die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf die Bühne zieht. Weber gibt Toni mit abrupten, ungelenken Bewegungen und einer stark übertriebenen Mimik treudoofe Züge, die er jedoch nie in würdelose Lächerlichkeit abdriften lässt.
Main Post, Freitag, 13. Juli 2017